Gusseisenpfannen

Kochen soll Freude bereiten und es macht eindeutig mehr Spaß mit den passenden Kochutensilien das passende Gericht zuzubereiten. Gusseisenpfannen erfreuen sich großer Beliebtheit in der modernen Küche, denn sie versprechen feinen Geschmack, wenig Kalorien und helfen beim Energiesparen.

Vorteile und Nachteile von Gusseisenpfannen

Gusseisenpfannen weisen keine Beschichtung auf, was dazu führt, dass sich die Röstaromen frei entfalten können und der Geschmack intensiviert wird. Der Eigengeschmack sticht hervor und es entwickelt sich ein köstliches Brataroma.
Die Gusseisenpfanne ist in dieser Hinsicht nicht mit Pfannen aus anderen Materialien vergleichbar. Sie eignet sich für jede Art von Zubereitung, auch unabhängig von der Temperatur. Grundsätzlich kann sie auf allen Herdarten, wie Ceran, Elektro, Gas, Halogen oder Induktion verwendet werden. Während des Bratens legt sich eine Patina auf das Gusseisen und wirkt als Antihaft-Beschichtung, was sich positiv auf die Entfaltung des unwiderstehlichen Aromas und die Einzigartigkeit des Geschmacks auswirkt.

Unsere Top 3 der Gusseisenpfannen

 

Gusseisen weist eine hohe Wärmeleitfähigkeit auf und eine gute Wärmespeicherung. So ist die Wärmeleitfähigkeit viermal höher als bei Edelstahl. In Folge kann hier Energie gespart werden. Die Pfanne benötigt zwar mehr Zeit zum Erhitzen, ihr gelingt es jedoch, die Wärme relativ lange zu halten. So bleiben fertig zubereitete Speisen länger warm.

Ein Faktor, der bei einer Entscheidung für oder gegen eine Gusseisenpfanne eine Rolle spielen kann, ist ihr hohes Gewicht, an das man sich beim Kochen gewöhnen muss. Werden Gerichte in einer Gusseisenpfanne zubereitet, wird weniger Fett benötigt, so kann kalorienarm und cholesterinbewusst gekocht werden.
Während Edelstahl Nickel an die Speisen abgibt, gibt Gusseisen lediglich Eisen an den Körper, das nicht schädlich ist und vom Körper verwertet werden kann.

Die Reinigung
Die Reinigung kommt ohne Chemie aus, zumeist reicht es, die Pfanne nach dem Kochen mit einem Küchentuch auszuwischen und zur Pflege einzuölen. Wird sie aber falsch gepflegt, kann sie Rost bilden.

Skeppshult Grillpfanne

Gusseisenpfannen
36 Bewertungen
Skeppshult Gusseisen Grillpfanne eckig Edelstahlgriff 25x25cm, für alle Herdarten geeignet (auch Induktion)
  • Material: Gusseisen, Griff aus Edelstahl
  • Maße: 4-eckig 25 x 25 cm
  • Gewicht: 3,2 Kg
  • Für alle Herdarten geeignet (auch Induktion)
  • Randhöhe: 2,5 cm
back to menu ↑

Le Creuset Pfanne mit Holfgriff

Sale
Le Creuset Gusseisen-Bratpfanne mit Holzgriff, Rund, Ø 24 cm, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet, Schwarz
  • Runde Gusseisen-Pfanne zum scharfen und krossen Anbraten von Fleisch wie Steak oder Filet sowie Bratkartoffeln, Mit mattschwarzer, kratzfester Innenemaillierung
  • Optimales Bratergebnis durch gleichmäßige Wärmeverteilung, Anbraten mit Fett oder Öl empfohlen, Ideal geeignet für alle Herdarten inkl. Induktion
  • Langer Griff aus Holz und gusseiserner Gegengriff für sicheren und komfortablen Halt beim Anheben und Tragen der Pfanne, Aufgrund des Holzgriffes nicht backofengeeignet
  • Made in France, Einfache Reinigung von Hand, Passender Glasdeckel separat erhältlich
  • Lieferumfang: 1x Le Creuset Gusseisen-Bratpfanne mit Holzgriff, Ø 24 cm, Rund, Maße mit Griffen: 30,4 x 56,3 x 9,5 cm, Gewicht: 2,59 kg, Farbe: schwarz
back to menu ↑

Krüger Rustika

Sale
Gusseisenpfannen
184 Bewertungen
Eisenguss-Steakpfanne Rustica mit Rillenboden, 28 x 28 cm
  • innen und außen schwarz-matt, Boden glänzend
  • Pfannenstiel aus Kirschholz
  • schwere Qualitätsausführung 2,6 kg
  • geeignet für alle Herdarten, auch Induktions-Kochfelder

 

Die Reinigung kann einerseits als einfach, andererseits als kompliziert empfunden werden. Dadurch, dass vor dem ersten Gebrauch ein Einbrennen empfohlen wird, um die Gusseisenpfanne gegen Rost zu schützen, ist sie nicht so wie Pfannen, die aus anderen Materialien bestehen, gleich in der Küche zu verwenden.
Es gibt verschiedene Ausführungen, die sich in der Reinigung unterscheiden. So gibt es Gusseisenpfannen, die emailliert sind und mit einem Spülmittel per Hand gereinigt werden können. Bei nicht emaillierten Gusseisenpfannen sollen keine Scheuerschwämme oder Spülmittel verwendet werden und sie dürfen auf gar keinen Fall in einer Geschirrspülmaschine gewaschen werden.

Fazit
Eine Gusseisenpfanne kostet zwar meist ein bisschen mehr, dafür hält sie bei ausreichender Pflege ein Leben lang. Sie ist äußerst robust, kratz- und schnittfest.

 

Zu den Empfehlungen
Gusseisenpfannen

Finde hier Empfehlungen für deine neue Gusseisenpfanne

 

Aktuelle Angebote auf Ebay:

 

Titelbild: © HLPhoto

Letzte Aktualisierung am 29.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Comment
  1. Reply
    Eisenpfannen - Pfannen-Tipps.de April 7, 2016 at 8:05 am

    […] Eisenpfannen aus Gusseisen entstehen in ihrer endgültigen Form durch Gießen des Werkstoffes und werden dann mechanisch […]

    Hinterlasse einen Kommentar

    Pfannen-Tipps.de