Eisenpfannen

Schon seit Jahrhunderten werden Pfannen und Töpfe aus Guss- oder Schmiedeeisen hergestellt. Die Eisenpfannen sind bis heute traditioneller Bestandteil des Bratgeschirrs.

Gerade in den letzten Jahren haben sie eine Renaissance erfahren und sind heute weder aus der Küche eines ambitionierten Hobbykochs noch aus der Küche eines Profikochs wegzudenken. Da Eisenpfannen ein Leben lang halten, lohnt sich die Investition. Die von vielen Herstellern gegebene 25-jährige Garantie bestätigt die Langlebigkeit der Produkte. Exorbitant teuer sind sie jedoch nicht. Unterschieden wird bei den Eisenpfannen in Gusseisenpfannen und Schmiedeeisenpfannen. Doch worin unterscheiden sich diese beiden Arten?

Schmiedeeiserne Pfannen werden aus einem gegossenen Rohling, der durch Warm- oder Kaltschmieden bearbeitet wird, hergestellt. Die etwas teureren warmgeschmiedeten Eisenpfannen werden von Hand gearbeitet und sehr oft als Servierpfannen genutzt. Aus diesem Grunde ist hier der Stiel nicht fest angeschweißt. Geschmiedete Eisenpfannen sind anhand ihrer, durch das Schmieden entstandenen, ungleichmäßigen Oberflächenstruktur und ihren doch sehr robusten Pfannenkörper, der nicht veredelt ist, erkennbar. Obwohl Schmiedeeisen wesentlich zäher ist und eine höhere Festigkeit als Gusseisen hat , kann es doch einiges leichter sein, als eine Pfanne aus Gusseisen es ist. Der Vorteil einer Pfanne aus Schmiedeeisen ist ihre schnelle Erhitzbarkeit. Hier sollte man auf die Überhitzungsgefahr achten.

Die Eisenpfannen aus Gusseisen entstehen in ihrer endgültigen Form durch Gießen des Werkstoffes und werden dann mechanisch bearbeitet. Hieraus resultiert, dass die Gusseisenpfannen nicht nur schwerer, sondern auch dicker als die schmiedeeisernen Pfannen sind. Obwohl sie länger zum Warmwerden benötigen, als die geschmiedeten Pfannen, sind sie stark erhitzbar und speichern die Hitze sehr lange. Von Vorteil ist auch die gleichmäßige Verteilung und Abgabe derselben. Bei den Gusseisenpfannen ist und bleibt der Boden absolut plan.

Unsere Top 3 der Eisenpfannen

 

Ganz gleich, ob es sich um Gusseisenpfannen oder schmiedeeiserne Pfannen handelt, sie sind beide relativ schwer schwenkbar. Da beide Eisenpfannenarten über keine künstliche Beschichtung verfügen, müssen sie durch den Benutzer durch das sogenannte „Einbrennen“ vor der ersten Benutzung vorbereitet werden. Ist die Eisenpfanne richtig eingebrannt, das heißt, verfügt die Pfanne über die im Laufe der Zeit entstandene Patina, ist ein Braten ohne Ankleben des Bratgutes gegeben. Eingesetzt werden können die Eisenpfannen auf allen Herdarten, sogar auf dem Cerankochfeld und Induktionsherd, wodurch beide Pfannenarten in die moderne Küche integriert werden können. Auch über offenem Feuer kann man sie benutzen. Beim Gebrauch einer Eisenpfanne über offenem Feuer können Flecken und Verfärbungen auftreten, die jedoch keinen Qualitätsmangel des Materials darstellen. Einschränkungen bei den Brateigenschaften kommen dadurch nicht zustande. Doch welche Möglichkeiten bietet eine Eisenpfanne nun im Detail?

de Buyer Mineral B Element

Sale
Eisenpfannen
515 Bewertungen

Das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt und damit ist diese Pfanne unsere Topplatzierung unter den geschmiedeten Eisenpfannen.
Zur Review

back to menu ↑

Turk Eisenpfanne

Eisenpfannen
92 Bewertungen
Turk 65528 Eisenpfanne aus einem Stck handgeschmiedet, 28 cm
  • mit flachem Hakenstiel
  • unverwüstlich
  • 28 cm Ø

Aus einem Stück handgeschmiedet.

back to menu ↑

GRÄWE® Profi schmiedeeiserne Bratpfanne

Eisenpfannen
351 Bewertungen
GRÄWE Schmiedeeiserne Bratpfanne Ø 28 cm, Made in Germany - unbeschichtete Eisenpfanne mit Stiel
  • Unverwüstliche Eisenpfanne, Made in Germany - unbeschichtet, ofenfest, hitzebeständig und kratzfest
  • Hervorragende Brateigenschaften - perfekt für Steaks, Bratkartoffeln und scharfes Anbraten
  • Für Induktion und alle Herdarten, den Grill und offenes Feuer geeignet, inkl. Edelstahl-Pfannenwender und ausführliche Pflegeanleitung
  • GRÄWE Qualitätsversprechen: 10 Jahre Garantie auf nachweisliche Materialfehler
  • ACHTUNG: als Deckel passt nur ASIN B00KCN4GGO

 

Eisenpfannen sind besonders für das scharfe Anbraten, Rösten und Schmoren geeignet, aber auch Gemüse und Steaks können in ihr gegart werden. Gastronomiereife Bratkartoffeln, schön kross, goldgelb und mit vollem Kartoffelaroma werden den Kunden überzeugen. Drehen des Gargutes kann mit einem Metallwender vorgenommen werden, ohne die Oberfläche zu zerkratzen. Da die Eisenpfannen über keine veredelte Oberfläche verfügen, erhalten die in ihr zubereiteten Speisen einen sehr guten Geschmack und Bräune. Außerdem werden die Speisen mit sehr gesundem natürlichem Eisen angereichert. Ein wesentlicher Vorteil der Eisenpfannen besteht in der Einsparung von Energie, da das Gargut bei schwacher Hitze fertig gegart werden kann. Sind die Speise fertig, können sie auch in der schmiedeeisernen Pfanne am Tisch serviert und warmgehalten werden. Wird die Eisenpfanne nicht mehr benötigt, ist sie schnell und problemlos zu reinigen.

Die Reinigung

Die Eisenpfannen sollten mit Haushaltspapier nach dem Gebrauch ausgewischt werden. Auf keinen Fall sind sie in die Spülmaschine zu stellen. Werden die Pfannen mit der Hand gespült, ist auf das Spülmittel zu verzichten. Sind stärkere Verschmutzungen vorhanden, sind sie nach dem Abkühlen der Pfanne mit Wasser aufzuweichen und dann auszuwischen. Bei richtiger regelmäßiger Reinigung und Pflege wird der Kunde recht lange Freude an seiner Eisenpfanne haben.

 

Zu den Empfehlungen
Eisenpfannen

Finde hier Empfehlungen für deine neue Eisenpfanne

 

Aktuelle Angebote auf Ebay:

 

Titelbild: © HLPhoto

Letzte Aktualisierung am 19.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Comments
  1. […] Pfannen und erfordert eventuell etwas Übung. Wer bisher noch keine Eisenpfanne hatte, sollte sich diesen Bericht einmal durchlesen, damit das Braten perfekt gelingt. Vor der Nutzung muss eine Eisenpfanne, so auch […]

  2. […] Pfannen und erfordert eventuell etwas Übung. Wer bisher noch keine Eisenpfanne hatte, sollte sich diesen Bericht einmal durchlesen, damit das Braten perfekt gelingt. Vor der Nutzung muss eine Eisenpfanne, so auch […]

    Hinterlasse einen Kommentar

    Pfannen-Tipps.de